KV Würzburg - Land

Was soll in Kürnach beim ehemaligen EDEKA gebaut werden und wer darf bauen? Es gibt drei Arten das anzugehen:

1. Aktiv bei den regionalen Wohnungsbaugenossenschaften nachzufragen ob sie bei uns bauen wollen. Große mittlere und kleine Wohnungen mit einzelnen mietpreisgebundenen Wohnungen dazwischen wie es etwa die Stadtbau am Hubland gerade macht oder eben auch andere Genossenschaften. Es ist denke ich allgemein bekannt dass das mein Lieblingsweg gewesen wäre.

2. Klare Vorgaben durch den Gemeinderat geben und dann einen Träger suchen. Z.B. 20% große Wohnungen (4 Zimmer für kinderreiche Familien) 20% kleine Wohnungen z.B. für junge Kürnacher die gerne ausziehen wollen aber noch nicht aus Kürnach rauswollen) 20% barrierefreie Wohnungen 20% mittelgrosse 2-3 Zimmer Wohnungen 20% mietpreisgebunden. Hätte ich auch gut gefunden.

3. Schauen was kommt und dann den Investor nehmen der für das Grundstück viel zahlt und es dann nach Marktlage beplant und dem zuzustimmen wenn es einigermassen ok erscheint. Die meiner Meinung nach schlechteste Lösung aber seit vorgestern von CSU und SPD im Gemeinderat beschlossen. Denn das kann bedeuten dass wir z.B. keine 4 Zimmer Wohnungen bekommen weil 70m² Wohnungen derzeit noch besser verkauft werden können. Und das Kriterium dass jemand mit Kindern hier eine bezahlbare Wohnung findet ist jetzt nicht mehr relevant.

Ich glaube nicht dass das was letztendlich auf das Edeka Gelände kommen wird schlecht sein wird. Es wird am Schluss sicher gut aussehen und schöne Wohnungen bieten. Aber es hätte mit Lösung 1 und 2 besser sein können. Die Chance vorher klar zu sagen welche Art von Wohnungen wir in Kürnach wollen haben wir jetzt nicht mehr.

Kerstin Celina
Sozial- familien- und arbeitsmarktpolitische Sprecherin
Ausschuss für Arbeit Soziales Jugend Familie und Integration
Ausschuss für Gesundheit und Pflege
Bündnis 90 / Die Grünen im Bayerischen Landtag


Newsletter abonnieren

captcha 
I agree with the Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du