KV Würzburg - Land

Das Landschaftsschutzgebiet "Täler der Tauber, Gollach, Steinach und umgebende Wälder" wurde über die Jahre schon viel zu oft geändert. Jüngst wurden 3,92 Ha aus dem Landschaftsschutzgebiet bei Röttingen genommen, um dort weitere Baugebiete auszuweisen

und schon im Jahr 2000 wurde dem Landschaftsschutzgebiet Tauberrettersheim 2,73 Ha genommen, auch hier sollten Hotel- und Kuranlagen enstehen.
Da hier aber doch nicht gebaut wurde, stellten die Grünen im Kreistag den Antrag, die Fläche in Tauberrettersheim wieder als Landschaftsschutzgebiet auszuweisen - solange die Landschaft dort noch zu retten ist.
Zu unserem großen Bedauern hat der Kreistag gegen diesen Antrag gestimmt und damit gegen einen richtigen Landschaftsschutz.

Ein Landschaftsschutzgebiet, so erklärte Sven Winzenhörlein in seiner Rede zum Antrag, funktionierte nur als Ganzes. "Nimmt man ein Stück heraus so fehlt es, auch wenn man an anderer Stelle etwas hinzufügt. Man kann sich das wie bei einem Gemälde vorstellen. Wenn ich der Mona Lisa den (...) Mund heraus schneide fehlt ein charakteristisches Merkmal, auch wenn ich am Rande etwas dazu pinsle."

Christian Trautner, Vorsitzender der Grünen Fraktion im Kreistag, betonte in seiner Rede, dass auch die Ausgleichsfläche, ein ehemaliger Schuttplatz, zu keiner Verbesserung der Situation führe. Außerdem warnte er davor, einen Präzedenzfall zu schaffen, da das die Hürden für Missbräuchliche Änderungen an weiteren Landschaftsschutzgebieten stark senke.

Auch die Mainpost berichtet am 23. Oktober von dem Antrag und der gescheiterten Abstimmung darüber. Dabei deckt sie auf, dass schon an der Änderung im Jahr 2000 besonders der Bürgermeister Hermann Öchsner profitiert hat, da diesem gut drei Hektar der damals rausgenommenen Fläche gehört habe.


0
0
0
s2sdefault

Newsletter abonnieren

captcha 
I agree with the Nutzungsbedingungen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du